Labyrinth

Das Labyrinth ist ein Symbol für den menschlichen Weg zu sich selbst. Dieser Weg ist nicht immer gradlinig, er ist manchmal verzweigt, enthält Sackgassen oder Schleifen. Wir können uns auf diesem Weg immer wieder verirren, aber auch zurückfinden, wenn wir beharrlich suchen. Manch­mal ist der Weg das Ziel und man findet sich auf dem Weg. Manchmal findet man seine Mitte, sein Zentrum, seinen innersten Kern.

Labyrinthe sind sehr alt und finden sich vor allem im europäischen und arabischen Raum. Am be­rühmtesten sind das „Kretische Labyrinth“ und das „Labyrinth von Chartres“. Ihre Wegführungen führen letztendlich über viele Kurven und Biegungen eindeutig in die Mitte. Sogenannte Irrgärten als Labyrinth weisen auch Sackgassen auf. Das von uns hergestellte Waldlabyrinth ist in diesem Sinne ein Irrgarten-Labyrinth. Sie finden auf den Wegen Texte zur Besinnung und im Zentrum einen Ort zum Verweilen.

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen