Überblick

Meine Seele ist Natur,
Natur ist meine Seele.
(Uta Galuska)

Folgende Bereiche und Plätze sind im Wald für die Seele zu finden:

Seelenthemen Über das Gelände verteilt finden Sie künstlerische Gestaltungen von Bäumen und Pflanzen zu grundlegenden Themen unserer Seele, wie Liebe, Schmerz, Trauer, Umsicht. Wir laden Sie ein, diese Themen auf sich wirken zu lassen. Oder wollen Sie am Wunschbaum der Natur einen be­sonderen Wunsch anvertrauen?

Die Waldbühne
Die Waldbühne ist ein offener Platz auf einer Lichtung. Aus natürlichen Materialien ist hier eine Fläche für Veranstaltungen hergestellt.

Der Lebenslauf
Im Bereich des Lebenslaufes haben Sie die Möglichkeit, durch die verschiedenen Phasen des Lebens zu wandern und an den unterschiedlichen Orten innezuhalten, zu verweilen und die jewei­lige Phase auf sich wirken zu lassen. Der Lebenslauf umfasst Geburt, Kindheit, Jugend, Erwach­sensein, Bilanzzeit, Sterben und einen Ort des Gewahrseins.

Der Wald für die Kinderseele
Für die Kinderseele gibt es einen eigenen Waldbereich mit Versammlungskreis, Märchenbaum, Schaukel, Iglu und weiteren Plätzen. Hier können Kinder im Kontakt zur Natur grundlegende Quali­täten der Seele spielerisch erfahren. Der Wald für die Kinderseele bietet sowohl Anregungen als auch die Möglichkeit, diesen Bereich lebendig weiterzuentwickeln.

Der Heilige Hain
Der Heilige Hain ist ein Bereich für die großen Religionen der Welt. Jede Religion hat hier einen eigenen Ort, der in Kontakt mit einer Pflanze oder mit einem Baum zum Verweilen einlädt. Die Pflanze bzw. die Gestaltung in der Natur hat jeweils eine besondere Bedeutung für die Religion, deren Symbolik auch erläutert wird. Betreten Sie den „Heiligen Hain“ bitte mit Achtsamkeit und Respekt.

Der Chakren-Weg – befindet sich noch im Aufbau!
Die Chakren gehen auf alte asiatische Traditionen zurück und werden als miteinander verbundene „Energiezentren“ in unserem Körper betrachtet. Auf dem Chakren-Weg können Sie die 7 Haupt-Chakren kennenlernen und sie in der Natur erfahren.

Das Labyrinth
Das Labyrinth ist ein sogenannter „Irrgarten“, der einlädt, seinen Weg Schritt für Schritt ins Zent­rum zu finden. Das Zentrum des Labyrinths steht symbolisch für die eigene innere Mitte, zu der man oft erst auf verschlungenen Pfaden findet. Den Weg durch das vorhandene Walddickicht zu finden, ist in den Jahreszeiten unterschiedlich schwierig.

Märchen- und Poesie-Bäume
Bäume haben auch zu Märchen und Gedichten inspiriert. Sie finden sie über das Gelände verteilt die Gestaltungen unterschiedlicher Künstler zu Märchen oder Gedichten, die wir Ihnen dort auch prä­sentieren.

Seelenthemen
Über das Gelände verteilt finden Sie künstlerische Gestaltungen von Bäumen und Pflanzen zu grundlegenden Themen unserer Seele, wie Liebe, Schmerz, Trauer, Umsicht. Wir laden Sie ein, diese Themen auf sich wirken zu lassen. Oder wollen Sie am Wunschbaum der Natur einen be­sonderen Wunsch anvertrauen?

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen